Ich mache diese Pilgerreise aus mehreren Gründen:

  • um meine gescheiterte Ehe zu verarbeiten.
  • um wieder zu mir selbst zu finden.
  • mir zeit zu nehemen um zu sehen was wirklich wichtig ist, und was ich noch will im diesem Leben.
  • natürlich wie immer aus reiner Abenteuerlust.
  • um etwas von der Welt zu sehen und dazu zu lernen.
  • Offenheit für andere Menschen und Kulturen zu lernen und zu praktizieren.
  • und am Ende auch um mir zu Zeigen, dass ich es kann..
  • vielleicht auch um einfach mal Ruhe zu haben und kein Zeitdruck und Niemand der etwas von mir will.
  • Um wieder die grenzenlose Freiheit zu spüren, ich kann wirklich ganz selbstverantwotlich tuen und lassen, was, wo und wann ich will 🙂